Werbetrend Mai: Radio so stark wie lange nicht mehr

Wonnemonat Mai? Auf jeden Fall für die Radiosender! Auch im Mai konnten sie bei den Werbeumsätzen punkten.

Die Bruttowerbeeinnahmen lagen nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen bei 159 Mio. Euro, vor einem Jahr waren es nur 140 Mio. Euro gewesen und im ersten Pandemie-Mai 2020 sogar nur 130 Mio. Euro.

Der positive Trend ist auffallend: Die Umsätze der Radiosender lagen in den ersten fünf Monaten 2022 um 18 Prozent über denen des Vorjahres (737 Mio. Euro statt 624 Mio. Euro). Der Marktanteil liegt bei 5,2 Prozent.

Ein Blick auf den Gesamtmarkt: Alle Werbeträger zusammen haben in Deutschland von Januar bis Mai 14,05 Mrd. Euro umgesetzt, das entspricht einem Plus von 4,4 Prozent zum Vorjahr.

Top