FAQ

Was ist denn überhaupt Radio-PR?

Anstelle klassischer Webespots inszenieren wir Ihren Radioauftritt in journalistischer Form im redaktionellen Radioprogramm. Das kann über ein komplettes Interview erfolgen, bei dem die Sender sich selbst aussuchen, welche Töne gesendet werden oder über einen komplett fertig produzierten Beitrag. Wir bei Allmediachannels stellen den Radiostationen in der Regel beides zur Verfügung, sodass die Sender selbst entscheiden können, welche Aufbereitungsform besser in ihr Programm passt. Das erhöht für Sie die Aussicht auf Veröffentlichung und garantiert Ihnen für eine bestmögliche Darstellung. Zusätzlich gibt es bei manchen Themen auch die Möglichkeit, Nachrichtenmeldungen zu erstellen, beispielsweise bei der Veröffentlichung aktueller Statistiken oder wenn Mitarbeiter einer Hilfsorganisation sich direkt aus Krisengebieten melden und über die Lage vor Ort berichten.

Wann lohnt sich Hörfunk-PR für mich?

Radio-PR lohnt sich für Sie immer dann, wenn Sie Ihr Thema in interessanter Form bedarfsgerecht und qualitativ hochwertig aufbereiten. Kurz: Millionen Radiohörern eine spannende Geschichte bieten. Das gilt für Produktneuheiten ebenso wie für  Dienstleistungen oder Errungenschaften Ihres Unternehmens, die für viele Menschen von Bedeutung sein können. Zudem können Sie das ganze Jahr über offizielle Anlässe und Gedenktage nutzen, die den Sendern aktuell gute Gründe für eine Veröffentlichung bieten. Beispiel: Tag des Bieres, Messen, Feiertage usw.

Wie läuft Hörfunk-PR mit Allmediachannels genau ab?

Auf Basis Ihres Briefings erstellen wir ein Interview-Skript, in dem die geeigneten Fragen und unsere Antwortvorschläge vorbereitet werden. Nach Erhalt Ihrer Freigabe wird das Interview mit einem von Ihnen bestimmten Ansprechpartner aus Ihrem Unternehmen, einem Ihrer Kunden oder auch einem neutralen Dritten (z. B. Experten) aufgezeichnet. Anschließend produzieren wir aus den O-Tönen einen sendefähigen Beitrag und leiten Ihnen alles erneut zur Freigabe weiter. Sobald Sie Ihr „Go!“ gegeben haben, starten wir die Verbreitung in unserem Netzwerk mit weit mehr als 200 Radiosendern in Deutschland – dazu kommen auf Wunsch noch weitere Sender in Österreich, der deutschsprachigen Schweiz und Südtirol dazu.

Wie viel Vorlauf brauchen wir zur Erstellung eines Themas?

Bei Bedarf erstellen und streuen wir Ihren Content bereits in nur wenigen Stunden unter allen Sendern. Erfahrungsgemäß ist bei klassischer Audio-PR jedoch ein Vorlaufzeitraum von mindestens einer Woche ideal, da dieser den Sendern genügend Raum lässt, Ihr Thema bestmöglich zu platzieren. Sollten die Entscheidungswege in Ihrem Haus es erforderlich machen, richten wir uns selbstverständlich immer nach Ihren Möglichkeiten.

Gibt es eine Garantie, dass mein Thema auch bei den Sendern ausgestrahlt wird?

Eine Garantie gibt es nicht, aber eine sehr realistische Chance. Vorausgesetzt Ihr Thema wird den Sendern rechtzeitig und bedarfsgerecht in hochwertiger Qualität sendefähig angeliefert. Dabei spielen die gewachsenen Vertrauensbeziehungen zwischen den Allmediachannels Mitarbeitern und den Radioredaktionen eine wesentliche Rolle. Sollte Ihr Thema bei der Umsetzung an Grenzen stoßen, z. B. zu werblich oder zu komplex sein, empfehlen wir Ihnen geeignete Kommunikationslösungen wie Reichweitendienste, Spotkampagnen oder spezielle Sender-Promotions.

Wann erhalte ich am Ende der Hörfunk-Kampagne mein Reporting?

Eine Auswertung der Audio-PR erhalten Sie in der Regel innerhalb von vier Wochen. So lange dauert es, bis wir alle Sendebestätigungen von den Radiosendern bekommen haben. Wenn Sie schon vorher eine Zwischenauswertung brauchen, weisen Sie uns einfach rechtzeitig darauf hin, damit wir dies bei unseren Abläufen berücksichtigen können.

Fragen Sie uns!

Keine Webseite kann alle Fragen beantworten. Deswegen freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Rufen Sie uns an unter
030 – 817 98 416

Schreiben Sie uns eine Mail an
info@allmediachannels.de

Top