Kategorie Allgemein

Mediennutzung nach Corona-Peak nur leicht rückläufig

Im Durchschnitt nutzten die ab 14-Jährigen in Deutschland täglich 9 Stunden und 46 Minuten Audio- und audiovisuelle Medien. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging die Nutzung damit um acht Minuten zurück, liegt jedoch weiterhin fast eine Stunde über der Nutzung in der Vor-Corona-Zeit...

Radio Advertising Summit am 24.04. in Köln

Der Radio Advertising Summit steht in diesem Jahr unter dem Motto #EchtAudio. Am 24. April wird in Köln die Zukunft des Marketings ausgelotet, das sich im Spannungsfeld zwischen Künstlicher Intelligenz und der Sehnsucht nach Echtheit befindet...

Vaunet: 2024 wird die Weichen stellen

Für die privaten audiovisuellen Medien wird 2024 ein entscheidendes Jahr, sagt der VAUNET, der Verband privater Medien. Vorstandschef Claus Grewenig betont, das Jahr werde „für unsere Branche das Jahr der politischen Weichenstellungen für das nächste Jahrzehnt“. Das gelte beispielsweise dafür, wie sich die Sender refinanzieren...

Charts und Streams: Es weihnachtet sehr

Der Weihnachtsmusik-Hype hat in den Offiziellen Deutschen Single-Charts eine neue Dimension erreicht: Mit 85 Titeln besetzen Festtagssongs beinahe die komplette Top 100, wie GfK Entertainment mitteilt. Das ist eine deutliche Steigerung zu 2022, als 78 Weihnachtslieder gezählt wurden - 2021 waren es...

Radio mit starkem Werbe-November

Lange sah es zappenduster auf dem deutschen Werbemarkt aus, einige Gattungen aber haben die Kurve gekriegt – unter anderem das Radio. Die Radiosender und Vermarkter können durchatmen. Auf 236 Mio. Euro summierten sich die Bruttoerlöse im November, wie das Werbestatistikunternehmen Nielsen ermittelt hat. Das ist ein sattes...

Werbeumsätze scheinen sich zu stabilisieren

Kann der deutsche Werbemarkt endlich aufatmen? Die Zahlen des Monats Oktober geben Anlass zu Hoffnung. Der Gesamtmarkt quer über alle Gattungen liegt Ende Oktober nur noch 1,6 Prozent unter denen des Vergleichszeitrausm des Vorjahres 2022, wie...

VAUNET: Leichter Umsatzrückgang bei audiovisuellen Medien

Wirtschaft und Verbraucher sind verunsichert durch die weltpolitische Lage, daher müssen Radio- und TV-Sender mit geringeren Umsätzen rechnen, sagt der Verband privater Medien VAUNET. Die Netto-Werbeumsätze aller Audio- und audiovisueller Medien dürften im laufenden Jahr leicht...

Debatte um UKW-Aus in Bayern

Wie lange sollen Radiosender noch über UKW ihre Signale abstrahlen? Darüber ist in Beyern eine heiße Diskussion entbrannt. Der VAUNET hat sich nun auf die Seite der Privatradios gestellt, die sich mit einem dringlichen Brief an die Politik gewandt haben. Sie fordern, dass...