Radio Advertising Awards verliehen

Die Jury hat entschieden: Die besten Radiospots haben die Agenturen Scholz & Friends (für den Kunden McDonalds), Leo Burnett (für Samsung), Mantikor/ Philipp und Keuntje (für Sony Music Entertainment) sowie Kolle Rebbe (für Lufthansa) abgeliefert. Sie haben die goldenen Trophäen des Radio Advertising Awards in den vier Kategorien Best Brand, Best Creative Activation, Best Innovative Idea und Best Storytelling erhalten.

Über silberne und bronzene Trophäen freuen können sich die Agenturen Earleader, AnyEver, Grabarz & Partner, zwei Mal McCann sowie neben den Goldpreisen noch weitere zwei Mal Kolle Rebbe und ein Mal Leo Burnett.

Den Audience Award hat der Spot „Partymaschine“ der Stellenbörse monster.de geholt (Agentur Earleader).

Verliehen worden sind die Preise wieder live und in Farbe, im Kehrwieder Theater in der Hamburger Speicherstadt. Zweimal waren sie wegen der Pandemie nur online verliehen worden.

Zum Wettbewerb zugelassen waren alle Spots, die vom 6. Februar 2021 bis 25. Februar 2022 erstmalig in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausgestrahlt wurden. Alle Gewinner sind hier zu finden: https://www.radio-advertising-award.de/#gewinner

Top