Spotify bietet regionale Charts

Wer hört was? In Zeiten von Musikstreaming ist das gar nicht so leicht zu sagen, denn jederzeit ist jeder Song überall verfügbar. Spotify bietet jetzt etwas Übersicht. Auf der neuen Chartswebsite unter https://spotifycharts.com/home/ sind die beliebtesten Songs nach Musikgenre abrufbar, aber auch regionale Charts. Also welchen Song hören die Münchner lieber als die Berliner? Was steht in Hamburg ganz oben auf den Playlists?

In Deutschland sind „Spotify City Charts“ verfügbar für Berlin, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. Die „Local Pulse Charts“ bieten darüberhinaus eine Übersicht der Songs, die im Vergleich zu ihrer weltweiten Popularität in der jeweiligen Stadt besonders beliebt sind.

Die Spotify Charts helfen nicht nur den Hörern dabei, sich über die aktuellen Rankings zu informieren, sie sollen auch die Erfolge der Künstlerinnen und Künstler hervorheben. Neue Promo-Karten können für jede Chart-Position heruntergeladen und geteilt werden.

Damit man auch besser versteht, was der Lieblingskünstler ins Mikrofon genuschelt hat (oder damit man besser mitsingen kann), können über „Spotify Lyrics“ nun auch die Texte der Songs mitgelesen werden.

Top