Neue Zusammenarbeit im Audiobereich

Regiocast und RTL Radio Deutschland planen im Rahmen ein Joint Venture, um für den Audiobereich „Beteiligungschancen im Technologiesegment zu ermitteln und gemeinsam zu realisieren“. Die Technologie-Holding RCTL GmbH soll von Rainer Poelmann und Stephan Schmitter geleitet werden, wie RTL mitteilt.

Die Zusammenarbeit soll „aktuellen Entwicklungen im Audiobereich“ Rechnung tragen, in dem neben redaktionellen Bereichen auch die Distribution von Audioangeboten sowie deren Vermarktung durch Technologie gesteuert wird. RCTL GmbH plant gleichzeitig, sich an dem Audio-Technologieunternehmen QuantumCast digital GmbH zu beteiligen. Die Vorhaben stehen noch unter dem Vorbehalt einer kartellrechtlichen Genehmigung.

„Neben dem Wachstum im Streaming sehen wir eine steigende Nachfrage im Bereich der Cloud-Technologien, die das Audiostreaming einfacher, flexibler und transparenter gestalten lässt“, so Regiocast-Geschäftsführer Rainer Poelmann. RTL Radio-Geschäftsführer Stephan Schmitter ergänzt, man wolle durch die Gründung des Beteiligungsunternehmens „den Technologiemarkt im Audiosegment von der Basis her gestalten und entscheidend prägen“.

Top