ma 2022 Audio II: Radio weiter voll im Trend

Die ma 2022 Audio II der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse bestätigt, dass die Menschen in Deutschland nach wie vor sehr gerne Radio hören. Besonders relevant ist der Weiteste Hörer-Kreis (WHK), der angibt, wer innerhalb von vier Wochen mindestens ein klassisches und/oder Online-Audio-Angebot genutzt hat. Hier wird ein Wert von 94,1 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren ausgewiesen. Das ist sogar noch etwas mehr als in der ma 2022 Audio I, da waren es 93,8 Prozent. Täglich haben die Zuhörerinnen und Zuhörer mehr als vier Stunden lang ein Ohr für’s Radio, genau sind es 249 Minuten (nach 254 Minuten in der ma 2022 Audio I).

Bei den Verbreitungswegen ergeben sich kleinere Verschiebungen:

  • Klassische Radio-Angebote werden im WHK 93,4 Prozent der Bevölkerung mit einer Verweildauer von 249 Minuten genutzt (ma 2022 Audio I: 93,5 Prozent / 254 Minuten). Die Tagesreichweite von Montag bis Freitag liegt bei 74,5 Prozent (ma 2022 Audio I: 73,9 Prozent).
  • Die Bedeutung von DAB+ wächst: Im WHK wird DAB+ von 27,0 Prozent der Bevölkerung genutzt, in der ma 2022 Audio I waren es nur 24,5 Prozent. Besonders häufig hören die 30- bis 59-Jährigen Digitalradio: Der WHK liegt bei 30,1 Prozent, in der ma 2022 Audio I waren es noch 27,2 Prozent.
  • Online-Audio wird im WHK von 24,5 Prozent genutzt, kaum eine Veränderung zur ma 2022 Audio I, wo 25,4 Prozent gemessen wurden. Vor allem die 14- bis 29-Jährigen hören online: Der WHK liegt bei 43,9 Prozent, ein sattes Plus zur ma 2022 Audio I, bei der 37,2 Prozent ausgewiesen wurden.

Seit Jahresbeginn wird auch die Nutzung von Podcasts in der ma aufgeschlüsselt. Deutlich wird, dass die Menschen in Deutschland weiter neugierig sind auf diese Form der Audionutzung: So wurden Podcasts von 39,5 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung schon einmal genutzt, in der ma 2022 Audio I waren es noch 36,9 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen haben sogar 53,9 Prozent schon einmal Podcasts gehört (ma 2022 Audio I: 50,7 Prozent).

96,8 Prozent der Bevölkerung nutzen mindestens ein Angebot aus dem Audiouniversum innerhalb von vier Wochen, ein leichter Zuwachs gegenüber der vorigen Erhebung. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sind es 97,4 Prozent, ebenfalls ein Tick mehr als bei der ma 2022 Audio I.

Top