Das Allmediachannels Audio-ABC: H wie Hertz

Der Physiker Heinrich Rudolf Hertz war der erste, der elektromagnetische Wellen im Experiment erzeugen und nachweisen konnte, er gilt als deren Entdecker. Hertz lebte von 1857 bis 1894. Er bekam daher nicht mehr mit, dass das „Technische Komitee für elektrische und magnetische Größen und Einheiten“ das Hertz als Einheit für die Frequenz festlegte – das war nämlich erst 1930. Das Hertz (Einheitenzeichen Hz) daher die Anzahl sich wiederholender Vorgänge pro Sekunde an. Ursprünglich sollte dies nur in einem periodischen System gelten, wird aber auch zum Beispiel als Taktfrequenz in einem bestimmten Zeitabschnitt verwendet. Übliche Verwendungen sind Kilohertz (kHz, 1000 Hz) oder Megahertz (Mhz, 1000000 Hz).

Top