Rundfunkgeschichte: Audio-History vom 06. Mai

Eine der berühmtesten Radiosendungen der Welt ist die Reportage über das Unglück des Zeppelins „Hindenburg“ bei dessen Landung in Lakehurst, New Jersey. Herbert Morrison stand dort 1937, um im Radio die Landeprozedur zu beschreiben. Doch plötzlich brannte das Heck des Luftschiffs.

„Es ist in Flammen aufgegangen, es ist in Flammen aufgegangen und es fällt, es stürzt ab. Vorsicht! Vorsicht, Leute! Weg da, weg da“, so Morrison, der hörbar von seinen Gefühlen übermannt wird. „Da sind Rauch und Flammen jetzt und das Gerüst stürzt zu Boden… Oh, die Menschheit und all die Passagiere, Schreien um mich herum!“ Aufgenommen wurde die Reportage auf kunstharzbeschichteten Aluminiumplatten. Tags darauf wurde der Bericht in Ausschnitten landesweit von der Senderkette NBC ausgestrahlt.

Top