Rundfunkgeschichte: Audio-History vom 05.06.

Elvis Presley sorgt 1956 für einen handfesten Skandal: In der „The Milton Berle Show“ lässt er bei einer Darbietung von „Hound Dog“ die Hüften lasziv kreisen. Das sorgt für USA-weites Entsetzen. Eine restaurierte Aufzeichnung ist hier zu sehen – einem Fan ist es gelungen, aus mehreren erhaltenen Filmen eine gute Fassung zu destillieren:
https://www.youtube.com/watch?v=WJnVQDA9rHA

Als Elvis Presley als nächstes in der „Ed Sullivan Show“ auf CBS auftritt, ist die Kamera nur auf sein Gesicht und seinen Oberkörper gerichtet. Kreisende Hüften im Fernsehen sollen so verhindert werden!

Top