Rundfunkgeschichte: Audio-History vom 04.06.

Im Jahr 1943 wird Capitol Records gegründet, eine Plattenfirma, die die PR für Schallplatten revolutionieren wird. Die Väter der Firma sind der Songwriter Johnny Mercer, Filmproduzent Buddy DeSylva und Glenn E. Wallichs, der Eigentümer einer Kette von Musikfachgeschäften. Auf dem Golfplatz hatten sie darüber geredet, wie man hochwertige Musik besser vermarkten könnte, so kamen sie zusammen.

Wallichs hat die Idee, bekannten Djs von Radiosendern die neuerscheinenden Schallplatten kostenlos zuzuschicken. Das kurbelt die Verkäufe massiv an, weil mehr Sender die Musik des Plattenlabels spielen. Wallichs stirbt 1971 im Alter von 61 Jahren

Top